Parodontologie

Die Parodontitis ist eine Volkskrankheit. Sie ist eine schmerzlos und schleichend verlaufende entzündliche Erkrankung des Zahnbettes, die, wenn sie nicht behandelt wird, zur Lockerung und möglicherweise zum Verlust der Zähne führt.
Die Behandlung einer Parodontitis umfasst verschiedene Maßnahmen. Eine gute häusliche Mundhygiene, die regelmäßige professionelle Zahnreinigung und die konsequente Nachsorge durch den Zahnarzt sind von entscheidender Bedeutung für einen nachhaltigen Behandlungserfolg.


Parodontitis und deren Behandlung